Waren Sie schon im

Burgmuseum Guttenberg?

"Leben auf der Ritterburg" heißt die preisgekrönte Ausstellung des Burgmuseums („Vorbildliches Heimatmuseum in Baden“ 1998). Beim Eintritt in den imposanten Burghof schallt Kanonendonner aus den historischen Mauern, Schwerter klirren und Ketten rasseln... Anschaulich gestaltet und mit vielen außergewöhnlichen Exponaten gespickt, laden die Gemäuer zu einer Entdeckungsreise in die Vergangenheit ein. Wie wurde man Ritter? Was gehörte zur Ausrüstung eines Ritters? Warum wurden eigentlich Burgen gebaut? Wie lebten die Bewohner in den vergangenen Jahrhunderten? Auf einer Zeitreise vom Mittelalter bis ins 19. Jahrhundert begegnen dem Besucher geharnischte Ritter, mutige Reformatoren, tapfere Kriegsherren und passionierte Jäger. Eine wahre Schatzkammer der Burg ist die Bibliothek mit über 3000 Bänden und rund 30 Inkunabeln. Sehr bekannt ist außerdem die einzigartige Holzbibliothek. Dieses 200 Jahre alte Herbarium bietet mit 93 Bänden einen einzigartigen Überblick über die forstliche Flora jener Zeit.
Öffnungszeiten

April bis Oktober: Täglich 10.00 bis 18.00 Uhr. März und November auf Anfrage. Für Gruppen ganzjährig.